Eine Smarte Werkstatt soll es werden … Teil 1

Wir werden hier in der nächsten Zeit, in unregelmäßigen Abständen, über unsere Haus Automatisierung berichten. Wir werden sehen wo die Reise hingehen wird. Zusätzlich treffen wir uns Regelmäßig in unserer Werkstatt schaut einfach im Veranstaltungskalender nach, wann das nächste Treffen ist.

Wir sind gerade dabei nach und nach aus unseren doch sehr analog Wirkenden Werkstatt eine echt Smarte Werkstatt zu machen. Dafür treffen wir uns nun in regelmäßigen Abständen und möchten dabei soviel es geht in unserer Werkstatt automatisieren. Bereits seit Mitte Dezember laufen in unserer Werkstatt die Thermostat Ventile von Homematic. Insgesamt 12 Stück davon hat uns die Firma eq3, die Hersteller Firma von Homematic dankenswerter Weise gespendet. Man kann diese Thermostate für ca. 30 Euro auch bei Amazon kaufen.

Dieses Thermostate helfen und auf Dauer Kosten zu sparen. Die Gesamte Steuerung unserer smarten Werkstatt läuft bei uns über die Software FHEM. Der Einstig hierbei ist sehr Komplex und an einigen Stellen nicht immer einfach, aber wenn man ein wenig Übung darin hat, funktioniert dieses ganz gut. Die Software läuft aktuell bei uns auf einem kleinem Raspberry Pi, ein kleiner Mini Computer.

Je nach dem, ob die Werkstatt nun geöffnet oder geschlossen ist, werden die Thermostate ein bzw. ausgeschaltet. So kann der Letzte am Tag nicht mehr Vergessen alle Heizungen zu kontrollieren, da diese automatisch abgeschaltet werden, bzw. wir können in der ganz kalten Jahreszeit eine Mindesttemperatur einstellen in einzelnen Räumen ohne die ganz Große Gas Rechnung erwarten zu müssen. Alles in allem können wir durch die gesteuerten Thermostate im Jahr eine Menge an Heizkosten sparen.

In FHEM haben wir diese schöne Übersicht hier gebaut:

FHEM Thermostate Übersicht in einer Readings Group

Diese Übersicht ermöglicht es uns auf einen Blick alle Notwendigen Infos der Thermostate sehen zu können. Besonders Wichtig an der Stelle die Anzeige der Batteriespannung der Thermostate, damit können wir rechtzeitig sehen, wann wir die Batterien in den Thermostaten wechseln müssen.

Die Thermostate messen ständig die Temperatur in unseren Räumen. Damit regeln sie zum einem selber und übertragen diese über Funk an FHEM. Dieses ermöglicht uns die Termperaturverläufe in den jeweiligen Räumen zu Visualisieren.

Temperaturverlauf Lounge

Noch sind nicht alle Einstellungen Ideal, wir werden diese mit der Zeit anpassen und so immer verbessern.

Bei Fragen zu diesem Thema komm einfach bei einem unserer SmartHome Treffen vorbei, dort arbeiten wir an unserer Haus Automatisierung. Die Termine findet man in unserem Veranstaltungskalender